Zum neuen Jahr 2022

Was ich uns in diesen harten, unsicheren Zeiten wünsche:

Sich verbinden – mit dem Mensch sein in uns und anderen.

Sich zuwenden – immer mehr ohne die eigenen Bedingungen.

Sich vorsichtig öffnen – auch dem, was nicht sicher ist.

Sich anvertrauen – damit das Herz aufatmen kann.

Sich suchen – und immer ein bisschen mehr inneren Frieden finden.

2 Kommentare zu „Zum neuen Jahr 2022

  1. der berührende prozess bezog sich auf die Geschichte mit den Plätzchen.

    Wünsche für das neue Jahr und alle weiteren Jahre: ja, das wünsche ich mir auch.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: